Start Kurz Notiert in Lüdenscheid Bündnis gegen Rechts lädt ein

Bündnis gegen Rechts lädt ein

0

Lüdenscheid. Am Freitag den 17. November, 18.30 Uhr, lädt das Bündnis gegen Rechts zu einer Veranstaltung mit Menschen von der Kölner Initiative „Keupstraße ist überall“ ein. Die Veranstaltung findet im Linken Zentrum an der Knapperstraße 69 a statt.

Es geht um die faschistische Terrorgruppe National Sozialistischer Untergrund, deren Aufbau und Unterstützung durch den Staat und das Attentat in der Keupstraße.

In der Kölner Keupstraße detonierte am 9.Juni 2004 eine Nagelbombe durch die mehr als 20 Menschen verletzt wurden, vier davon schwer.

Erst sieben Jahre später wurde dieser Terroranschlag dem NSU zugeordnet. Sieben Jahre waren eine lange Zeit für die Opfer und deren Angehörige, bedeutete dies doch eine Zeit der Erniedrigung, der Demütigung und des tagtäglichen Terrors durch die staatlichen Ermittlungsbehörden aus Verfassungsschutz, Staatsschutz und Polizei.

Was folgte war eine Kriminalisierung der Opfer in Form von Hausdurchsuchungen, Dauerobservation, Verhören und Anschuldigungen.

Bis heute ist das Thema NSU nicht vollkommen aufgearbeitet und vor allem gibt es keine Konsequenzen aus dem Terror des NSU und der Zusammenarbeit von Staat und Nazis.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here