Das BlasOhrchester der Musikschule Lüdenscheid spielt am Dienstag, 16. Juni, im Kulturhaus.

Lüdenscheid. Am Dienstag, 16. Juni, findet um 18 Uhr im Kulturhaus das jährliche Konzert des BlasOhrchesters der Musikschule der Stadt Lüdenscheid statt. Anlass zu diesem besonderen Konzert bietet das 50. Jubiläum der städtischen Musikschule. Da das Orchester erst vor zwei Jahren sein zehnjähriges Jubiläum mit einem vergleichbaren Konzert gefeiert hat, ist das gut 50 Mitspieler umfassende Bläserensemble bestens dafür geeignet, dieses Ereignis mit einem würdigen Konzert mit zu gestalten.

Abwechslung ist garantiert

Das musikinteressierte Publikum erwartet zwei abwechslungsreiche Programmhälften. Beide Teile beginnen mit einem Jubiläumsstück: der Jubilee Overture von Philip Sparke und der Jubiläumsfanfare von Kees Vlak. Der erste Teil wird durch die Suite in F von Gustav Holst konzertant geprägt. Wiederum eines der bekanntesten Musicals der letzten Jahre ist die Vorlage für ein weiteres Werk des ersten Teils. Das „Phantom der Oper“ von  Sir Andrew Lloyd Webber, arrangiert von John de Meij, wird schnell die Herzen aller Zuhörer erreichen. Wenn das Blasorchester nach einer Pause „Imagasy“ von Timo Kraas aufführt, darf man zu Recht vermuten, dass es sich selber damit beschenkt. Denn seit mehreren Programmen ist das zeitgenössische Originalwerk für Blasorchester eines der Lieblingsstücke der Musikerinnen und Musiker. Anschließend wird die Feststimmung noch schwungvoller. «Crazy music in the air» (Jakob de Haan) und «Las playas de rio» wiederum von Kees Vlak werden mit einem Medley von Robbie Williams Melodien «Let me entertain you» (arr. Don Campbell) zu einem mitreißenden Höhepunkt führen.

Einlasskarten sind gratis

Der Abend ist eintrittsfrei, jedoch müssen sich interessierte Zuhörerinnen und Zuhörer im Vorfeld Einlasskarten im Sekretariat der Musikschule oder an der Theaterkasse des Kulturhauses besorgen.

Weitere Informationen erteilt das Sekretariat der Musikschule der Stadt Lüdenscheid, Altenaer Str. 9, unter der Rufnummer 0 23 51/17 24 26. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 12 Uhr und Montag bis Donnerstag von 13 Uhr bis 16 Uhr.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here