Vorübergehend dürfen Autofahrer nicht schneller als 20 Stundenkilometer auf den Rampen der Brücke Volmetalstraße fahren . Foto: Elke Teipel

Hagen. Ab sofort gilt Tempo 20 an der Brücke Volmetalstraße. Im Bereich der Auf- und Abfahrtsrampe haben sich gravierende Schäden an einer Fahrbahn-Übergangskonstruktion eingestellt. Die müssen sofort instand gesetzt werden. Das ist aber nur bei bei entsprechender Witterung möglich. Darauf weist der Wirtschaftsbetrieb Hagen hin.

Schäden an der Übergangsfahrbahn

Fahrbahn-Übergangskonstruktionen unterliegen, so der WBH, einem erhöhten Verschleiß und müssen bei auftretenden Schäden zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit instandgesetzt werden.

Es handelt es sich hier also um punktuelle Schäden, die nicht im Zusammenhang mit der allgemein bekannten Problematik der „großen“ Brückenschäden zu sehen sind. Bis zur Instandsetzung des Fahrbahnüberganges ist es daher erforderlich, die Geschwindigkeit in diesem Bereich auf 20 Stundenkilometer herabzusetzen. Der WBH bittet um Verständnis und ist bemüht, etwaige Einschränkungen so gering wie möglich zu halten.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here