Meinerzhagen. Nach einem Unfall am Sonntag ist der Bruchpilot zunächst verschwunden. Sein Auto ließ er auf der Straße zwischen Wiebelsaat und der Bundesstraße 54 liegen. Anwohner hatten die Polizei am Sonntag von der Karambolage alarmiert. Zeugen hatten außerdem beobachtet, dass der Fahrer des Unfallwagens die Kennzeichen von seinem Opel Vectra abgeschraubt hatte und dann zu Fuß geflüchtet war. Der Mann wurde noch am Sonntagvormittag  ermittelt. Nach Polizeiangaben hatte er beim Atem-Alkoholtest noch 0,6 Promille Alkohol im Blut.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here