Der Breitband-Bus legt am 29. Mai einen Stopp in der Bandstahlstraße ein.

Hagen. Ob Kundenkontakte, Buchhaltung oder Produktion: Die Digitalisierung greift in kleinen wie großen Unternehmen immer weiter um sich. „Eine wichtige Vorraussetzung hierfür ist inzwischen ein schneller Internetanschluss geworden. Ohne Breitbandzugang läuft man über kurz oder lang Gefahr, den Anschluss im Wettbewerb zu verlieren“, sagt Dr. Michael Dolny, Bereichsleiter IT und Multimedia bei der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen.

Der Breitband-Bus der Initiative „Breitband@Mittelstand“ stoppt am kommenden Montag, 29. Mai, von 11 bis 13 Uhr, bei der Casa Immobilien Dienstleistungs GmbH, Bandstahlstr. 2, in Hagen, und zeigt welches Potenzial künftige Gigabit-Anwendungen für Unternehmen haben.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here