Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Hagen-Haspe. Die „Westfalenpost“ berichtet in ihrer Samstagausgabe, dass am Freitag (29. Juli) vier Männer festgenommen wurden, weil sie verdächtigt werden, in der Flüchtlingsunterkunft in der ehemaligen Spielbrinkschule Matratzen angezündet zu haben. Warum sie das getan hätten, dazu lägen noch keine Hinweise vor. Das Feuer selbst war von Mitarbeitern der Einrichtung schnell gelöscht worden. Sie haben so größeren Sachschaden oder gar Schlimmeres verhindert.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here