Hohenlimburg. Auf einen hinterhältigen Trick ist am Sonntagmorgen ein junger Mann auf der Mühlenstraße in Hohenlimburg hereingefallen: Der 22-Jährige, so die Polizei, wurde von zwei Unbekannten nach dem Weg gefragt. Die beiden angeblich Ortsunkundigen taten nach der Auskunft so erfreut, dass einer der beiden den 22-Jährigen dankbar umarmte. Nur: Wenig später stellte der junge Mann fest, dass ihm bei der Umarmung offenbar das Handy aus der Jackentasche gezogen worden war. Deshalb der Tipp der Polizei: „Legen Sie Fremden gegenüber ein gesundes Misstrauen an den Tag. Lassen Sie es nicht zu, dass ein Mindestabstand unterschritten wird.“

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here