Hagen. Böse Überraschung nach der Nachtschicht: Bislang unbekannte Täter schlachteten in der Nacht zu Montag einen BMW in der Wehrstraße aus. Der Halter hatte dort am Sonntagabend seinen zwei Jahre alten 428i unter der Brücke abgestellt und am Montagmorgen gegen 6.50 Uhr nach der Nachtschicht in einem jämmerlichen Zustand angetroffen:

  • Das Auto stand nicht mehr auf den Rädern, sondern war auf  Steinen aufgebockt,
  • die komplette Frontbeleuchtung mitsamt Schürze und Kühlergrill war demontiert,
  • die Scheibe der Beifahrertür war eingeschlagen; Lenkrad sowie das komplette Armaturenbrett einschließlich Radio und  Navigationsgerät waren geklaut.

Polizeibeamte nahmen die Anzeige auf und die Kripo sicherte Spuren an dem BMW. Die Polizei: „Da der komplette Ausbau der Teile nicht in Sekundenschnelle und ohne ein zum Abtransport bereitstehendes Fahrzeug durchgeführt worden sein kann, bittet die Polizei Zeugen, die weiterführende Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 986 2066 zu melden.“

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here