Start Kurz Notiert in Hagen Boeler Straße: Fußgänger angefahren und verschwunden

Boeler Straße: Fußgänger angefahren und verschwunden

0

Hagen. (ots) Am Donnerstagabend hat eine bislang unbekannte Autofahrerin auf der Boeler Straße einen 47 Jahre alten Fußgänger angefahren, leicht verletzt und trotzdem einfach die Fahrt fortgesetzt. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Vorfall gegen 17.45 Uhr in der Nähe der Einmündung Am Pfannenofen, als der Fußgänger möglicherweise unachtsam die Fahrbahn querte. Er stürzte, konnte sich jedoch aufrappeln und vertraute sich in seiner nahe gelegenen Wohneinrichtung seinem Betreuer an. Der informierte die Polizei und ein Rettungswagen brachte den 47-Jährigen vorsorglich ins Krankenhaus. Nähere Angaben zu dem Fahrzeug liegen nicht vor. Zeugen werden gebeten, sich unter der 986 2066 mit der Unfallsachbearbeitung in Verbindung zu setzen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here