Hagen-Boele. Durch Nachbarn wurde ein Wohnungseinbruch in Boele entdeckt. Die Polizei schildert den Fall in ihrem Presseportal: „Am Sonntagnachmittag (24. April) informierte eine Anwohnerin die Polizei, nachdem sie eine nur aufgebrochene Tür zur Wohnung einer Nachbarin festgestellt hatte. Der Tatort befindet sich in einem Mehrfamilienhaus an der Straße Hilgenland. Die Stahlzarge war stark verbogen und im Bereich des Schlosses waren mehrere Hebelspuren zu erkennen. Unbekannte hatten die Abwesenheit der Geschädigten genutzt, sich in der Zeit zwischen Samstagnachmittag und Sonntag, 15 Uhr, Zugang verschafft und die Schränke in der Wohnung durchwühlt. Angaben über die Beute liegen nicht vor.“

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here