Bei dem Blitzeinbruch an der Kirchstraße wurde die gläserne Eingangstür des Ladens zertrümmert. Foto: Polizei Hagen

Hagen. (ots) Am frühen Freitagmorgen haben Unbekannte einen Blitzeinbruch in ein Schreibwarengeschäft an der Kirchstraße verübt. Wie die Polizei mitteilt, rief der Inhaber des Ladens um 03.40 Uhr die Polizei zu Hilfe, nachdem er von der Alarmanlage aus dem Schlaf gerissen worden war. Unbekannte hatten die gläserne Eingangstür aufgebrochen und dabei zertrümmert, waren in den Verkaufsraum gelangt und hatten alles an Zigarettenschachteln zusammengerafft, was auf die Schnelle zu greifen war. Als der Inhaber aus dem Fenster schaute, sah er nur noch einen schwarzen Kleinwagen, möglicherweise einen Peugeot, in Richtung Schwerter Straße davonfahren. Eine sofort ausgelöste Fahndung der alarmierten Polizisten verlief ohne Erfolg. Nach einer ersten Überprüfung haben die Täter Zigaretten im Wert von mindesten 700 Euro erbeutet, der angerichtete Sachschaden übersteigt diese Summe allerdings erheblich. Die Kripo sicherte Spuren am Tatort, Hinweise bitte an die 986 2066.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here