Am 3. Juni spielt das BlasOhrchester im Bürgerforum des Lüdenscheider Rathauses.

Lüdenscheid. (PSL) Am Freitag, 3. Juni, spielt das BlasOhrchester der städtischen Musikschule sein Sommerkonzert unter der Leitung von Matthias Hirth und Franz Schulte-Huermann im Bürgerforum des Rathauses. Um 17 Uhr stellt das Orchester den Liebhabern sinfonischer Blasmusik sein Programm mit dem Titel „Sommerlaunen“ vor.

Neben unterhaltsamen Stücken wie „Canterville Ghost“ von Markus Götz oder „Children of Sanchez“ von Chuck Magione in einem Arrangement von Naohiro Iwai steht ein Klassiker auf dem Programm: die Filmmusik zu „Star Wars“, geschrieben von John Williams.

Drei Stücke für Solisten

In diesem Jahr werden drei Stücke gespielt, in denen sich Mitglieder des Orchesters als Solisten präsentieren. Mona Schulte-Huermann singt bei „Love never dies“ von Andrew Lloyd Webber Sopran. „Nexus“ lautet der Titel von James Curnow, bei dem Joscha Glörfeld Solotrompete spielt. Schließlich greift das Orchester ein Stück aus dem erfolgreichen Konzert Anfang des Jahres in der Christuskirche auf: Das Marimbaphon-Konzert von Alfred Reed wird erneut von der Solistin Hannah Krumm interpretiert.

Wieder einmal haben sich die jungen Musiker am Fronleichnam-Wochenende dieses Jahres in Bad Fredeburg auf das Konzert vorbereitet. Alle Freunde und Gäste sind herzlich zu diesem Konzert eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen gibt es im Sekretariat der Musikschule der Stadt Lüdenscheid, Altenaer Straße 9, unter der Rufnummer 0 23 51/17 24 26. Die Öffnungszeiten sind Montag, Mittwoch und Donnerstag von 13 Uhr bis 16 Uhr und Dienstag und Freitag von 10 Uhr bis 12 Uhr.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here