Foto: tft

Märkischer Kreis. Im Oktober 2016 finden im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit Iserlohn, Brausestr. 13 – 15, 58636 Iserlohn, wieder interessante Veranstaltungen statt. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich.

Bundeswehr

Informationen zu Ausbildung, Studium, Informationen zu Ausbildung, Studium, Soldat/ Soldatin auf Zeit, sowie zum Freiwilligendienst bei der Bundeswehr werden am 10.2016 um 14.00 Uhr von einer Karriereberaterin/ einem Karriereberater des Karriereberatungsbüro der Bundeswehr Hagen im Rahmen eines Vortrages an Interessierte weitergegeben. Für weitere Info-Fragen steht der Karriereberater im Anschluss des Vortrages zur Verfügung.

Eine zusätzliche Veranstaltung hierzu findet am 27.10.2016 um 14:00 Uhr in der Agentur für Arbeit Lüdenscheid, Christine-Schnur-Weg 1 (ehemals Duisbergweg), Raum U33, 58511 Lüdenscheid statt.

Bewerbung

Zum Thema „ Rund um die Bewerbung“ bietet das Berufsinformationszentrum einen Workshop in den Herbstferien an. Jugendliche erhalten zu vielen Fragen wie beispielsweise:

  • Wie muss ich mein Bewerbungsschreiben verfassen?
  • Was gehört in eine Bewerbungsmappe?
  • Wie verläuft ein Bewerbungsgespräch?
  • Was ist bei einer Online-Bewerbung zu beachten?
  • Was ist ein Assessment-Center?

wertvolle Tipps und Infos. Der Workshop findet am 20.10.2016 statt und beginnt um 15.00 Uhr. Interessierte Eltern sind natürlich herzlich mit eingeladen.

Existenzgründung

Gemeinsam mit dem Jobcenter MK, der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK), der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Iserlohn mbH (GfW) und der Handwerkskammer Südwestfalen (HWK) bietet die Agentur für Arbeit Iserlohn am 24.10.2016 in der Zeit von 14.00 Uhr – 16.00 Uhr eine Orientierungsberatung für Existenzgründer/-innen an. Ziel sind die Erstinformation zur Existenzgründung und Hinweise auf regionale Beratungseinrichtungen. Die Veranstaltung ist kein Ersatz für die notwendige Erst- und Aufbauberatung (z.B. Existenzgründerseminare). Diese Beratung ist lediglich der erste Schritt in die Selbstständigkeit.

Am 01.07.2011 wurde der Bundesfreiwilligendienst (BFD) als „Nachfolge“ des Zivildienstes eingeführt. Zu diesem Thema gibt es viele Fragen:

  • Wer kann mitmachen?
  • Wo kann ich mich engagieren?
  • Wie finde ich eine Einsatzstelle?
  • Welche Leistungen erhalte ich im Freiwilligendienst?

Am 26.10.2016 um 13.00 Uhr wird Uwe Schönbier vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben auf diese Fragen eingehen und weitergehende Informationen rund um den Bundesfreiwilligendienst an Interessierte weitergeben.

Ausbildung bei der Polizei

Am 10.2016 wird das Thema Ausbildung bei der (Landes-) Polizei aufgegriffen. Informationen über die Ausbildung, schulische und gesundheitliche Voraussetzungen, Bewerbungsfristen usw. werden von einem Polizeibeamten der Einstellungsberatung der Kreispolizeibehörde des Märkischen Kreises, im Rahmen einer Vortragsveranstaltung weitergegeben. Der Beginn ist 16.00 Uhr. Für weitere Fragen steht der Referent im Anschluss des Vortrages zur Verfügung.

Wiedereinstieg in den Beruf

Sie möchten nach der Familien- oder Pflegephase beruflich wieder einsteigen? Dann nutzen Sie unsere offene Telefonsprechstunde! Als Wiedereinstiegsberaterin bietet Marissa Klockner jeden Donnerstag in der Zeit von 9 bis 11 Uhr eine telefonische Sprechstunde an, in der unter der Durchwahl 02371 905-405 erste Fragen geklärt werden können. Gerne kann im Anschluss ein Termin zur individuellen Beratung vereinbart werden.

Für weitere Fragen im Vorfeld der Veranstaltungen steht Christian Korte unter der Durchwahl 02371 905-395 zur Verfügung.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here