Birch, Pine & Oak - die drei Musiker aus Gevelsberg sind am 13. August im "Ritter am Markt" zu Gast. Foto: BP&O

Lüdenscheid. Für alle Liebhaber außergewöhnlicher Folk-Musik bietet Stefan Regus seinen Gästen am 13. August im „Ritter am Markt“ ein ganz besonderes musikalisches Highlight an. An diesem Tag spielt nämlich das Gevelsberger Trio Birch, Pine & Oak bereits das zweite Mal in Folge in Lüdenscheid.

Ihren Einstieg in die Lüdenscheider Kulturszene fanden die jungen Ausnahmemusiker bereits in der Bar Lönneberga, wo sie im Rahmen eines Singer-/Songwriterabends das Publikum begeisterten.

Drei Musiker und sieben Instrumente

Sie sind bereits das zweite Mal in Lüdenscheid. Ihr Debüt gaben sie im Lönneberga. Foto: Iris Kannenberg
Sie sind bereits das zweite Mal in Lüdenscheid. Ihr Debüt gaben sie im Lönneberga. Foto: Iris Kannenberg

Birch, Pine & Oak sind drei Musiker und sieben Instrumente. Mit mal französischen und englischen Eigenkompositionen,
mal mit Irish Traditionals.

Das Folk-Trio besticht durch mehrstimmige Arrangements und eine außergewöhnliche Klangvielfalt, die trotzdem stets dem roten Faden akustischer Musik folgt.

Lea Bergen (Gesang, Ukulele, Percussion, Piano),
Franz Wüstenberg (Gesang, Gitarre, Drums, Tin Whistle, Low Whistle, Piano) und Ivo Wiehe (Gitarre, Ukulele) aus Gevelsberg verbindet dabei spürbar die gemeinsame Leidenschaft für Musik. Mit zwei Gitarren und zweistimmigem Gesang bestens ausgerüstet, spielen sie außer Folk-Musik auch Pop, Indie und Jazz. Mitreissend, lebendig und stimmungsgeladen. Bei ihnen kann niemand ruhig sitzen bleiben, ihre Musik geht erst ins Herz und dann ungebremst weiter in die Beine.

Sie erfinden sich immer wieder neu und behalten dabei ihren transparenten und markanten Klang. Auffallend, die Vielzahl ihrer Instrumente: zwei Gitarren, eine Ukulele, Percussion-Elemente, Piano, ihre Stimmen, Tin- und Low-Whistle. Ein breites Spektrum!
Es wird nicht eine Minute langweilig!

Lea Bergen ist die Frontfrau der Gruppe

Lea Bergen, die Frontfrau der Gruppe. Foto: Iris Kannenberg
Lea Bergen, die Frontfrau der Gruppe. Foto: Iris Kannenberg

Lea Bergen ist dabei mit ihrer besonderen Stimme und Ausstrahlung die Frontfrau der Gruppe. Sie und ihre „Jungs“ zu sehen – das vergisst man nicht so schnell wieder.

Lea selbst singt in perfektem Französisch ebenso gut, wie in Englisch, Deutsch oder Gälisch. Wunderschöne Musik, die man so sicher noch nicht allzuoft hören durfte und die man sich keinesfalls entgehen lassen sollte.

Birch, Pine & Oak sind am 13. August zu Gast im „Ritter am Markt“ (www.ritterammarkt.de). Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

 

 

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here