Binyo in Aktion: Am Stadion Kiosk in Dortmund erfand am 1. Tag der Trinkhallen die Trinkhallen-Hymne. Foto: Wolfgang Teipel

Halver. Hier gibt es einfach alles – vom leckeren Pils, über Gewürzgurken und Zigaretten bis hin zu Stilleinlagen. Der Kiosk ist eigenes Universum und am 1. Trinkhallentag gab’s an vielen Buden im Ruhrgebiet mehr als das. Am Dortmunder Stadion Kiosk hob Binyo zusammen mit dem Saxophonisten Robert F. Nauhauser und Schlagzeuger Christian Lauermann am Samstag die offizielle Hymne zum „Tag der Trinkhallen“ aus der Taufe. Der Halveraner und seine kleine Band hatten sichtlich Spaß beim Auftritt an der Schillingstraße.

Milder Spott zur Gitarre

Das galt auch für das Publikum. Jung und Alt amüsierten sich prächtig, leckeres Bergmann-Pils in der Hand. Da passte es, dass Binyo in einem Song all die milde verspottet, die mit dem dicken Auto zur Arbeit fahren, während er unbeschwert mit seinem Rad an den Strand bewegt.

Am Kiosk Koc im Dortmunder Stadtteil Marten sorgte die Band Macondito mit Salsa-Musik für Stimmung. Foto: Wolfgang Teipel
Am Kiosk Koc im Dortmunder Stadtteil Marten sorgte die Band Macondito mit Salsa-Musik für Stimmung. Foto: Wolfgang Teipel

An der Bude stellt sich eben schnell die Leichtigkeit des Lebens an. Leute treffen, klönen und die berühmte gemischte Tüte mit Lakritz und anderem Naschwerk – die Bude ist Kult, obwohl auch im Ruhrgebiet immer mehr Kioske von der Bildfläche verschwinden. Da kam die von Binyo schelmisch präsentierte Ode an die Trinkhalle zur rechten Zeit.

In Dortmund an 23 Buden mehr als nur Bierchen

Allein in Dortmund gab’s an 23 Buden mehr als nur Bierchen. Im Stadtteil Marten hatte sich der Kiosk Koc herausgeputzt. Geldautomat, Briefkasten, Hermes-Paketversand, Zeitschriften, Spielwaren und mehr gehören zu diesem Kosmos. Am Trinkhallen-Tag gab’s dazu jede Menge Salsa-Musik – gut aufgelegt gespielt von der Band Macondito. Da wurde die Bude mehr, als das Notversorgungszentrum für Kippen, Klümpchen und das Feierabendbier.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here