Das Schloss Tirol. Foto: Dieter Freigang

Halver. Zu einem Bildervortrag „Wandern rund um Meran“ lädt die VHS Volmetal am Mittwoch, 22. November, um 19.30 Uhr in den Kulturbahnhof in Halver ein. Der Referent Dieter Freigang führt die Besucher  zunächst nach Meran, die traditionsreiche Kur- und Traubenstadt.

Sie bietet die typischen Südtiroler Kontraste: von Weinbergen, Apfelplantagen und Palmenhainen in subtropischer Landschaft geht der Blick hinauf zu schneebedeckten Gipfeln an der 3000-Meter-Linie. Diese so vielgestaltige Region wandernd zu erkunden, vermittelt die schönste und intensivste Art der Begegnung: So etwa der gemütliche Spaziergang entlang des Marlinger Waalweges oder die aussichtsreichsten Etappen des einzigartigen Meraner Höhenweges, wo man hautnah das harte Leben der Südtiroler Bergbauern erlebt.

Die Hauswanderberge über Meran Ifinger, Hirzer und Mutspitze dürfen natürlich nicht fehlen. Beliebte Ausflüge gehen ins ursprüngliche Ultental mit seinen Urlärchen samt Laugenspitze und ins Passeier- und Pfossental sowie auf das Haflinger Hochplateau mit den geheimnisvollen Stoarnenen Mandlen. Einzigartig auch die versteckten Spronser Seen in der Texelgruppe.

Ein Meraner Stadtspaziergang steht ebenso auf dem Programm wie die beliebten Ferienorte Dorf Tirol samt Schloß und Schenna mit Schloß Trautmannsdorf. Herrlich positionierte Kirchlein und typische Südtiroler Impressionen runden das Meran-Bild ab. Ein Infoblatt hält alle wichtigen Daten für den Besucher fest.

Der Eintritt zu diesem Bildervortrag beträgt 7,00 Euro.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here