Lüdenscheid – Matthias Kliemt hat in seinem Leben oft an Bier gedacht. Als Student der Wirtschaftswissenschaften hat er vor rund 25 Jahren schnell mal ausgerechnet: „1350 Brauereien und 7000 verschiedene Biere gibt es in Deutschland. So kann man 19 Jahre lang jeden Tag ein anderes Bier probieren.“ Deutschland ist eben ein Paradies für Biertrinker.

Das möchte er als Botschafter des Gerstensaftes am 15. März auch den Teilnehmern eines Bierseminars in Lüdenscheid näher bringen. Der Gastronomieführer „leckerLünsche“ hat Matthias Kliemt, den ersten westfälischen Biersommelier, zu dieser Veranstaltung ins Brauhaus eingeladen. Ab 18.30 Uhr wird der Fachmann die Teilnehmer auf eine Reise durch die Welt des Bieres mitnehmen.

Brauhaus-Chef von Aktion überzeugt

Als Veranstaltungsort wurde das Lüdenscheider Brauhaus gewählt. „Es gibt wohl kaum einen passenderen Rahmen für eine solche Veranstaltung als ein Brauhaus mit seinem urigen Ambiente und der hauseigenen Brauerei“, sagt Veranstalter Sven Parnemann. Auch Bernd Meyer, Geschäftsführer des Brauhaus Schillerbad, stand einer Bier-Verkostung offen gegenüber und war von der Idee direkt überzeugt.

Bierbotschafter Matthias Kliemt

Matthias Kliemt übernimmt dabei die Funktion des Reisebegleiters. Wer könnte seine Gäste wohl besser betreuen, als der Mann, der als Bierbotschafter der Industrie- und Handelskammer durch die Lande reist, Vorträge rund ums Bier hält und Fachpersonal für die Gastronomie und den Getränkefachhandel ausbildet. Im Laufe des Abends werden bis zu 10 verschiedene, hochwertige und exklusive Biere verkostet. Dabei lernen die Seminarteilnehmer die Unterschiede zwischen den einzelnen Getränken und ihren besonderen Eigenschaften kennen. Dazu werden Sauerländer Tapas serviert, die auf die hochwertigen Biere des Abends abgestimmt sind. Bei der Führung durch die hauseigene Brauerei sehen die Bierfreunde, welche Stationen das Kult(ur)getränk bei seiner Entstehung durchläuft. Am Ende wird der Abend gemütlich bei einer Bierspezialität ausklingen.

Gründer des „Pro-Bier-Clubs“

Hopfen und Malz haben es dem studierten Raumplaner Matthias Kliemt angetan. Nachdem er sein Diplom in der Tasche hatte, packte ihn die Passion Bier. Zusammen mit Frank Winkel gründete er in Dortmund Pro-Bier-Club.de. Hintergrund war die gemeinsame Liebe der beiden Freunde zum Kultgetränk Bier. Auf der Suche nach immer neuen Bierspezialitäten stießen sie in den Getränkemärkten schnell an ihre Grenzen. So entstand die Idee, aus der Vielfalt von über 7 000 verschiedenen Biermarken, die von 1300 Braustätten hergestellt werden, eine monatliche Auswahl zu verschicken:  Heute hat der Club weltweit schon über 5500 Mitglieder.

Lieblingsbier wechselt ständig

Matthias Kliemt selbst hält dem Gerstensaft übrigens eisern die Treue. Aber sein Lieblingsbier wechselt ständig. Allerdings stammt es immer von einer kleinen, regionalen Brauerei: „Diese Biere schmecken besser und sind auch gesünder, weil sie nicht so oft filtriert werden und daher mehr Nährstoffe enthalten“, sagt der Bierbotschafter.

„leckerlünsche“-Bierseminar

Samstag, 15. März, 18.30 bis 22.30 Uhr Teilnehmergebühr: 59 Euro (inklusive Bier und Tapas)

Vorverkauf:
Tickets gibt es direkt im Brauhaus Schillerbad & Hotel. Es besteht aber auch die Möglichkeit Tickets direkt Online (+Geb.) oder via E-Mail beim Veranstalter zu bestellen. Online-Tickets (+Geb):
https://www.eventbrite.de/e/1-leckerlunsche-bierseminar-tickets-10184390787  Tickets über E-Mail: Senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Adresse, Telefonnummer und der Anzahl der Tickets an vvk@leckerluensche.de

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here