Symbolbild: © 500cx - Fotolia.com

Schalksmühle. Am Freitag, 28. April, haben zwei Männer den REWE-Supermarkt an der Bahnhofstraße überfallen. Sie sind nach wie vor flüchtig. Wie die Polizei mitteilt, betraten die beiden Männer den Supermarkt kurz vor Ladenschluss gegen 21.55 Uhr und bedrohten die beiden Mitarbeiter sowie einen letzten Kunden mit einer Schusswaffe. Sie forderten die Herausgabe der Einnahmen aus der Kasse. Nach Erhalt des Bargeldes flohen die beiden Täter in Richtung Bahnhof. Die Angestellten und der Kunde blieben glücklicherweise unverletzt.



Anzeige | Eigene Anzeige schalten



Täterbeschreibung: Täter mit Schusswaffe: Männlich, ca. 175 – 180 cm groß und stabil gebaut. Bekleidet mit einer dunklen Jogginghose und einem hellgrauen Hoody, Sturmhaube. Der Täter sprach Deutsch ohne Akzent.

Täter ohne Schusswaffe: Männlich, ca. 1,60 Meter groß und schlank. Bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose mit durchgängigem, weißen Streifen und einem blauen Oberteil (Hoody) mit weißen Bereichen an den Armen und an den Schultern/Rücken, ähnlich einer Collegejacke oder Baseballjacke, Sturmhaube. Der Täter sprach Deutsch.

Sachdienliche Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei in Halver  unter der Telefonnummer 02353 91990 entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here