Hagen. Mitarbeiter einer Bäckerei im Bahnhofsbereich riefen am Mittwochmorgen (13. Juli) gegen 5.45 Uhr die Polizei zu Hilfe, weil sie von einem betrunkenen Kunden angepöbelt wurden. Beim Eintreffen der Beamten entfernte sich der Mann und ignorierte die Aufforderung der Polizei, sich auszuweisen. Im Polizeibericht heißt es dazu weiter: „Stattdessen beschimpfte er die Polizisten auf übelste Weise, baute sich in Angriffshaltung vor ihnen auf und spuckte in ihre Richtung.“

Zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten legten ihm die Beamten Handschellen an und brachten ihn ins Polizeigewahrsam. Zudem wurde eine Anzeige gegen den 47-Jährigen geschrieben.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here