Volmetal/Dortmund. Mit mehreren neuen Bestzeiten kehrten drei Aktive der LG Halver-Schalksmühle am Sonntag vom Hallensportfest in Dortmund zurück.

Die größte Steigerung gelang Martin Stollberg über 200 Meter der MJU18. Er verbesserte sich um fast 1,3 Sekunden auf 25,83 Sekunden und belegte damit Platz 10. Über 60 Meter stellte er seine Bestzeit von 8,17 Sekunden exakt ein und wurde 21.

Ebenfalls eine neue Bestzeit verzeichnete Charlotte Spelsberg über 60 Meter der W15. Im ebenso großen wie dichten Feld bedeuteten ihre 8,64 Sekunden den geteilten 21. Rang. Im Weitsprung hatte sie angesichts dieser Geschwindigkeit große Probleme mit dem Anlauf und blieb ohne gültigen Versuch. Immerhin eine Saisonbestzeit sprang für LG-Sportwart Dirk Maximowitz heraus.

In einem Einlagewettbewerb über 200 Meter der Männer belegte M45-Senior mit 26,71 Sekunden Platz fünf und verbesserte sich damit um rund 3,5 Zehntel. Über 60 Meter gab’s mit ausbaufähigen 8,46 Sekunden die gleiche Platzierung. (lghs)

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here