Symbolfoto: © 500cx - Fotolia.com

Hagen-Eckesey. Hohen Sachschaden und eine verletzte Person forderte ein Auffahrunfall am Montagvormittag (30. Mai) auf der Eckeseyer Straße. Laut Polizeibericht erkannte eine 27 Jahre alte Mercedes-Fahrerin zu spät, dass der vor ihr fahrende 26 Jahre alte Chevrolet-Fahrer verkehrsbedingt abbremsen musste. Zur Unfallzeit gegen 10.05 Uhr regnete es stark. So rutschte die 27-Jährige fast ungebremst ins Heck des Vordermanns. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die 56-jährige Beifahrerin in dem Chevrolet verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus; das konnte sie aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der Gesamtschaden an den beiden beteiligten Autos wird in dem Polizeibericht mit rund 18.000 Euro angegeben; der Mercedes war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here