BASTA, das sind Thomas Aydintan, René Overmann William Wahl, Arndt Schmöle und Werner Adelmann.

Meinerzhagen. Am Samstag, 29. November, gastiert die A-capella-Gruppe Basta um 20 Uhr in der Stadthalle in Meinerzhagen. BASTA, das sind Thomas Aydintan, René Overmann William Wahl, Arndt Schmöle und Werner Adelmann. Fünf Männer, die ohne Mitwirkung von Instrumenten singen. Sie sind in diesem Bereich sicher eine der erfolgreichsten Bands in Deutschland.

Entspannte Bühnenpräsenz

Es sind fünf großartige Stimmen, die sie perfekt beherrschen, fünf äußerst charmante Männer und pfiffige Lieder – bei Basta ergibt diese Kombination ein einmaliges A-cappella-Konzerterlebnis. Je nach Lied verbinden sie sich zu groovigen Popnummern, verschmelzen in sanften Balladen oder schlendern elegant durch Swing-Stücke. Töne, Rhythmus, Harmonien und Takt – musikalisch sitzt hier einfach alles. Aber darüber hinaus besitzen Basta auch die wunderbare Gabe, das Publikum wirklich zu unterhalten: mit entspannter Bühnenpräsenz, mit frechem, manchmal bissigem Humor und mit großartigen Moderationen, in denen sich die fünf Kölner mit Vorliebe gegenseitig durch den Kakao ziehen.

Niemand ist vor Bastas Humor sicher

Ob sie als ihre eigene Vorband auftreten, im Lied „Der Mann, der keine Beatbox konnte“ das weltschlechteste Mundschlagzeugsolo aufführen oder in „Domino“ einen misslungenen Spieleabend mit 90er-Jahre-Mönchs-Pop kombinieren – nichts und niemand ist vor Bastas Humor sicher. Aber auch auf die leisen Töne versteht sich Basta, Liebevoll werden Alltagssituationen und ihre Widrigkeiten besungen. Hier ein Beispiel:

http://youtu.be/IDx96wR4bGQ?list=RDNgN87r-WdCE

Durchbruch im Jahr 2004

Vier Jahre nach der Gründung, 2004, kam für die fünf Musiker der Durchbruch: Konzerte fanden nicht mehr nur regional, sondern in ganz Deutschland statt. Auch in Fernsehshows trat die Band erfolgreich auf. 2009 sang Basta die Songs des Fernsehmusicals Käpt’n Blaubär und der blöde Wolf.

Ein Höhepunkt in der Bandgeschichte war 2005 der Auftritt beim Kölner Weltjugendtag vor 120 000 Zuschauern. Sechs Studioalben gibt es inzwischen von Basta. Meinerzhagener und Kiersper Fans erinnern sich noch gerne an den letzen Auftritt in der Stadthalle. Das neue Programm der Band heißt „Domino“.

Der Eintritt kostet 18 Euro im Vorverkauf und 20 Euo an der Abendkasse. Karten gibt es in Meinerzhagen in der Buchhandlung Schmitz und im Atelier Albrecht, in Valbert im Reisebüro Lück und in Kierspe in der Buchhandlung Timpe.

 

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here