Hagen-Eckesey. Die Polizei fahndet nach einem bislang unbekannten Jugendlichen, der am Sonntagabend von der Fußgängerbrücke über die Becheltestraße einen etwa walnussgroßen Stein gezielt auf einen in Richtung Vorhalle fahrenden Transporter fallen ließ. Wie die Polizei in ihrem Presseportal berichtete, brachte der Stein die Windschutzscheibe zum Zerspringen. Der Vorfall trug sich am Sonntag gegen 18.30 Uhr zu. Der Geschädigte beschrieb den Jugendlichen als etwa 15 bis 16 Jahre alt, 1,50 bis 1,60 Meter groß mit schwarzen Haaren, bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt. Der Junge flüchtete mit einem gelben Fahrrad. Der 44-jährige Lieferwagenfahrer alarmierte die Polizei; eine erste Fahndung verlief ohne Erfolg.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here