So wie dieser Anstieg bei Meinerzhagen soll die A 45 auf der gesamten Länge in beide Fahrtrichtungen dreispurig ausgebaut werden.

Gelsenkirchen (straßen.nrw). Da der Maifeiertag (1.5.) in diesem Jahr auf einen Freitag fällt, nutzen erfahrungsgemäß viele Menschen das verlängerte Wochenende für einen kurzen Erholungstrip oder für einen Besuch von Festen und Veranstaltungen in der Region. Verkehrsteilnehmer sollten bei ihrer Routenplanung 33 größere Baustellen auf den Autobahnen im Land beachten. Diese sind zwar so verkehrsverträglich wie möglich eingerichtet, trotzdem lassen sich Beeinträchtigungen nicht ausschließen. Wichtig für Reisende im Ruhrgebiet zum Start in das verlängerte Wochenende: Auf der A40 führt der Landesbetrieb am Donnerstag (30.4.) mit Kehrmaschinen Reinigungsarbeiten an den Fahrbahnrändern durch. Betroffen ist der Bereich zwischen Essen-Huttrop und Mülheim-Dümpten in Richtung Venlo. Von 9 bis 15 Uhr, außerhalb der „Rushhour“, steht dem Verkehr dort zum Teil nur eine Fahrspur zur Verfügung.

Die größten Baustellen im Überblick:

(Hinweis: Die aktuellen Sanierungsarbeiten auf der A40-Rheinbrücke Neuenkamp in Richtung Essen bei Duisburg sind soweit abgeschlossen, dass von Donnerstag (30.4.) an, allerdings nicht vor 16 Uhr, der Verkehr wieder auf zwei Fahrspuren über die Brücke laufen kann und auch LKW die Brücke in Richtung Essen wieder nutzen können.)

  • A1: Greven bis Münster-Nord, Fahrbahnreparatur (nur Fahrtrichtung Dortmund)
  • A1: Remscheid bis Wermelskirchen, Ausbau
  • A1: Wuppertal-Langerfeld bis Wuppertal-Ronsdorf, Brückenarbeiten und Schutzeinrichtungen
  • A1: Burscheid bis Köln-Niehl, Brückenarbeiten und Fahrbahnverengung wegen Gewichtsbeschränkung
  • A1: Kreuz Köln-Nord bis Köln-Bocklemünd, Ausbau
  • A2: Dortmund-Nordost bis Kamen/Bergkamen, Deckenarbeiten
  • A3: Kreuz Ratingen bis Kreuz Hilden, Deckenarbeiten
  • A3: Opladen bis Leverkusen, Fahrbahnverengung wegen Gewichtsbeschränkung
  • A4: Vetschau bis Kreuz Aachen, Deckenarbeiten (nur Fahrtrichtung Niederlande)
  • A4: Aachen-Zentrum bis Eschweiler-West, Umbau Autobahnkreuz Aachen
  • A4: Weisweiler bis Merzenich, Umlegung der Verkehrsführung auf den neuen Streckenabschnitt der A4, Neubau Anschlussstelle
  • A4: Elsdorf bis Kerpen, Umlegung der Verkehrsführung auf den neuen Streckenabschnitt der A4
  • A4: Frechen-Nord bis Köln-Klettenberg, Umbau (nur Fahrtrichtung Olpe)
  • A31: Heek bis Gescher/Coesfeld, Deckenarbeiten
  • A40: Duisburg-Rheinhausen bis Duisburg-Häfen, Brückenarbeiten
  • A40: Dreieck Essen-Ost bis Essen-Frillendorf, Schallschutz
  • A40: Bochum-Dückerweg bis Bochum-Hamme, Ausbau
  • A42: Duisburg-Beeck bis Kreuz Duisburg-Nord, Brückeninstandsetzung und Fahrbahnverengung wegen Gewichtsbeschränkung
  • A43: Haltern bis Recklinghausen/Herten, Deckenarbeiten
  • A44: Aachen-Brand bis Broichweiden, Ausbau
  • A45: Kreuz Castrop-Rauxel-Ost bis Kreuz Dortmund-West,  Deckenarbeiten und Schallschutz
  • A45: Westhofener Kreuz bis Kreuz Hagen, Brückeninstandsetzung
  • A45: Lüdenscheid bis Lüdenscheid-Süd, Umbau und Schallschutz
  • A45: Olpe bis Freudenberg, Brückeninstandsetzung
  • A46: Grevenbroich bis Kreuz Neuss-West, Deckenarbeiten und Schallschutz
  • A46: Haan-Ost bis Wuppertal-Cronenberg, Brückenarbeiten
  • A46: Sonnborner Kreuz bis Wuppertal-Elberfeld, Deckenarbeiten
  • A46: Kreuz Hagen bis Hagen-Hohenlimburg, Brückenarbeiten
  • A52: Kaarst-Nord bis Büderich, Brückenarbeiten
  • A52: Essen-Kettwig bis Essen-Rüttenscheid, Deckenarbeiten
  • A57: Bovert bis Holzbüttgen, Ausbau Autobahnkreuz Kaarst
  • A57: Kreuz Neuss-Süd bis Dormagen, Brückenarbeiten (Behelfsbrücke)
  • A59: Kreuz Düsseldorf-Süd bis Düsseldorf-Benrath, Umbau (nur Fahrtrichtung Leverkusen)

Für Verkehrsteilnehmer, die es am Maifeiertag Richtung Niederlande zieht, hat die Verkehrszentrale des Landesbetriebes in Leverkusen gemeinsam mit der niederländischen Straßen- und Wasserbaubehörde „Rijkswaterstaat“ folgende Routenempfehlungen ausgearbeitet:

Verkehrsteilnehmer aus dem Raum Köln/ Bonn mit Fahrtziel Roermond sollten die A4 in Fahrtrichtung Aachen und dann die niederländische A2 in Fahrtrichtung Eindhoven nutzen.

Reisende mit dem Fernziel Eindhoven sollten diese Strecke meiden und der A61 in Fahrtrichtung Venlo und anschließend der niederländischen A67 nach Eindhoven folgen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here