Symbolbild

Hagen. Ab Montag, 5. September 2016, wird die Brinkstraße zwischen den Einmündungen Röntgenstraße und Alexanderstraße für ca. eine Woche gesperrt. Dies hat Auswirkungen auf die Linien 515, 516, 519, 527 und NE 5, teilt die Hagener Straßenbahn AG mit.
Die oben genannten Linien werden mit Betriebsbeginn in beide Fahrtrichtungen über die Boeler Straße – Alexanderstraße umgeleitet. Eine Ersatzhaltestelle wird in der Alexanderstraße, Höhe LIDL Markt, beidseitig aufgestellt. Diese Haltestelle wird von allen Linien angefahren. Die Haltestellen „Boeler Straße“ und „Pettenkoferstraße“ werden nur von der Linie 527 noch zusätzlich angefahren.

Kanalbau in Garenfeld

In Garenfeld führt der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) ab kommenden Montag, 5. September, Kanalbauarbeiten durch. Die Straßen „Im Braucke“, „Zur Heimke“, „Westhofener Straße“, „Osterholzweg“, „Quellenweg“ und „Dorfstraße“ sind von diesen Arbeiten, die voraussichtlich bis Dezember 2017 andauern, betroffen. Zunächst wird für die notwendigen Arbeiten die Straße „Im Braucke“ auf einer Länge von circa 30 Metern voll gesperrt, so die Mitteilung aus dem Rathaus. Ebenfalls würden die Straßen „An den Eichen“ und „Zur Heimke“ im Arbeitszeitraum jeweils halbseitig gesperrt, zudem gelt ein beidseitiges Halteverbot, heißt es in der Mitteilung weiter. Der WBH sei bemüht, die entstehenden Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich zu halten.

Links zum Thema

Informationen der Stadt Hagen

Informationen der Hagener Straßenbahn AG

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here