Wer Hinweise auf diese beiden Personen geben kann, den bittet die Hagener Polizei, sich unter der Telefonnummer 02331/986-2066 zu melden. (Foto: Polizei)

Hagen/Hohenlimburg. Die Hagener Kriminalpolizei fahndet derzeit nach zwei Personen, die dringend tatverdächtig sind, zwischen dem 23. und dem 28. Dezember 2015 in Bankfilialen in der Stennertstraße, Emster Straße und Elberfelder Straße Briefkästen für Überweisungsträger aufgebrochen zu haben. Im Anschluss stahlen sie in betrügerischer Absicht die Überweisungsträger. Da die betroffenen Geldinstitute den Diebstahl rechtzeitig bemerkt haben, ist den betroffenen Bankkunden kein Schaden entstanden. Die Polizei fragt: „Wer kann Angaben zu den abgelichteten Personen machen?“ Hinweise werden unter der Telefonnummer 02331/986-2066 entgegengenommen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here