In der nächsten Woche kommt der Deckel auf den (Hochbehälter)-Topf.

Lüdenscheid. Die Stadtwerke Lüdenscheid haben Ende März 2015 mit dem offiziellen ersten Spatenstich mit der Errichtung eines neuen Hochbehälters im Bereich „an der Höh“ in Lüdenscheid begonnen. Das Projekt mit einem Gesamt-Investitionsvolumen von ca. zwei Millionen Euro dient einer sicheren und qualitativ hochwertigen Trinkwasserversorgung der Lüdenscheider Bevölkerung. Die Arbeiten liegen genau im Zeit- und Kostenplan.

Der Korpus des Behälters mit einem Fassungsvermögen von insgesamt 2.000 Kubikmetern, einem Durchmesser von etwa 28 Metern und einer Höhe von ca. fünf Metern sowie einem vorgelagerten Schieberhaus bereits komplett erstellt. In der kommenden Woche wird die Decke des Hochbehälters gegossen, anschließend erfolgt die Errichtung der Decke des Pumpenhauses.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here