Bei schönem Wetter spielen Bäng Bäng unter der alten Eiche vor dem Bauernhaus Wippekühl.

Schalksmühle. Neu im Kulturprogramm der Gemeinde Schalksmühle ist in diesem Jahr das Bauernhaus-Abo. Wie bereits berichtet, bietet das Kulturbüro erstmalig die Musikveranstaltungen im Denkmal im Dreier-Pack an. Das Programm beginnt am 22. Mai mit einem Jazzfrühschoppen. Zu Gast ist die Marching Band Bäng Bäng um den Musiker Thomas Wurth. Am 16. Juni folgt eine Abendveranstaltung mit Zydeco Annie und Swamp Cats mit einer musikalischen Reise durch Louisiana. Im September gibt es dann Modern Mouthmade Musik mit der Formation Aerotones. Dabei stellen sich Mundharmonika und Begleitinstrumente als einzigartige und unwiderstehliche Klangkörper dar. Das Musik-Abo Bauernhaus Wippekühl kostet für Vollzahler 30,00 € (Teilzahler 22,50/15,00 €). Informationen zu den Abo-Veranstaltungen gibt es im Rathaus, Zimmer 19, Tel. 0 23 55/84-241.

Bei schönem Wetter Musik unter der alten Eiche

Bäng Bäng machen den Auftakt in der Reihe Musik im Bauernhaus.
Bäng Bäng machen den Auftakt in der Reihe Musik im Bauernhaus.

Am Sonntag, 22. Mai, geht es also los um11.15 Uhr mit Thomas Wurth und seiner Marching Band Bäng Bäng. Bei schönem Wetter spielt die Band auch draußen vor dem Bauernhaus unter der alten Eiche. Thomas Wurth (Trompete, Posaune, Gesang) wird begleitet von Torsten Lehmen (Saxophon), Toeppel Butera (Banjo) und Ditchy Geese (Sousaphon).

Klänge voller Lebenslust

Um die Jahrhundertwende entstand in New Orleans eine von Lebenslust überschäumende Musik. Die Fröhlichkeit und ausgeprägte Extrovertiertheit dieser in der afroamerikanischen Kultur entstandenen Musik wurde schnell bekannt als Dixiland. Die Musik wurde vor allem bei zahlreichen Gelegenheiten nicht nur drinnen, sondern auch draußen auf der Straße gespielt. Dieses Lebensgefühl ist die Grundlage der Musik von „Bäng Bäng“. Dabei ist die Musik durch ihre virtuosen Improvisationen nicht nur etwas für eingefleischte Jazzfreunde sondern durch die Adaption von anderen Musikstilen entsteht ein Stück übergreifende Unterhaltung.

„Uns macht es einfach tierisch Spaß, sich mit dem Publikum zusammen auf dieses Lebensgefühl einzulassen“, so die Musiker. Die „Street Music“ von „Bäng Bang“ besteht neben den altbekannten Jazztiteln wie „When you’re smiling“ oder der Musik von Louis Armstrong „ What a wonderfull world“ auch aus Reages „Don’t worry be happy“ oder Filmmusik wie „Pink Panther Theme“. Auch Rockthemen befinden sich im Programm. Idee der Musiker war es auch, diese Musik in kleinster Besetzung entstehen zu lassen. Dabei ist die Kombination von Sousaphon, Banjo, Trompete oder Posaune und Gesang die ideale Instrumentierung. Die Musiker sind Bekannte der deutschen Jazz- und Unterhaltungsszene.

Eintrittskarten ab sofort

Eintrittskarten für die Einzelveranstaltung zum Preis von 12,00 € Vollzahler (Teilzahler: 9,00/6,00 €) gibt es im Rathaus, Bürgerbüro. Vorbestellungen sind möglich unter: Tel. 0 23 55/84-0  /   E-Mail: kulturbuero@schalksmuehle.de.

Es stehen im Bauernhaus für die Zuhörer/innen Stehtische bereit; Sitzplätze sind dort begrenzt. Der Freundeskreis Bauernhaus bietet den Besucher/innen der Veranstaltung einen kleinen Imbiss und Getränke an. Bei schönem Wetter werden draußen Sitzgelegenheiten aufgestellt.

 

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here