Hilfsbereite Eltern und Lehrer reichten gesunde Snacks und Fingerfood. Foto: Erkens/Märkischer Kreis

Märkischer Kreis (pmk) . Im Rahmen ihrer Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten entwickelten vier Auszubildende des Märkischen Kreises ein vorbildliches Projekt: An der Grundschule Spormecke in Schalksmühle brachten Nina Bohnen, Niklas Heitmann, Katharina Riewe und Laura Hiltrop den Schülerinnen und Schülern an vier Projekttagen gesunde Ernährung und Bewegung näher.

Vier-Tage-Projekt

Dafür hatten sie im Vorfeld gemeinsam mit Patrick Handwerk kindgerechte Arbeitsblätter und kreative Bewegungsspiele entwickelt. Getränke und Lebensmittel wurden von heimischen Unternehmen gestellt. Hilfsbereite Eltern und Lehrer sorgten für gesunde Snacks und Fingerfood.

Die Apfelgruppe schnitt am besten ab. Foto: Erkens/Märkischer Kreis
Die Apfelgruppe schnitt am besten ab. Foto: Erkens/Märkischer Kreis

Auszeichnung für die Apfelgruppe

Die Schülerinnen und Schüler waren mit viel Spaß und Elan dabei. Als fleißigste Gruppe wurde die „Apfelgruppe“ aus der zweiten Klasse ausgezeichnet. Aber natürlich gingen auch die anderen Kinder dank der Sponsoren, die die Azubis für die Realisierung des Projekts gewinnen konnten, nicht leer aus. Für den nächsten Schulausflug stellten die Museen der Burg Altena darüber hinaus Freikarten zur Verfügung.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here