Symbolbild (Foto: Fotolia © Picture-Factory)

Lüdenscheid (ots) – „Was haben diese Vandalen vor?“ Diese Frage stellen sich die Lüdenscheider Polizisten, die am Wochenende (16.01.- 17.01.2015) 14 Sachbeschädigungen an Pkw aufnehmen mussten.

Parkstraße: schwarzer BMW Heckklappe zerkratzt, Schaden ca. 800,– Euro Blauer Fiesta, Motorhaube zerkratzt, ca. 1.000,– Euro blauer Skoda, Motorhaube zerkratzt, Schaden ca. 1.000,– Euro dunkler Golf, Seitenteile zerkratzt, Schaden ca. 1500,– Euro Schwarzer Touarek, Motorhaube Peacezeichen eingeritzt, Schaden ca. 1.500,– Euro blauer Mini Cooper „Scheiß Auto“ in Heckklappe geritzt, Schaden ca. 500,– Euro grauer Touran, Fensterscheiben zerkratzt, Schaden ca. 500,– Euro grauer Toyota, Heckscheibe zerkratzt, Schaden ca. 800,– Euro schwarzer Mini Cooper, Heckklappe zerkratzt, Schaden ca. 500,– Euro weißer Peugeot, Heckklappe zerkratzt, Schaden ca. 400,– Euro Gotenstraße: blauer Dacia, Beifahrertür zerkratzt, Schaden ca. 400,– Euro Leifringhauser schwarzer Mercedes rundum komplett zerkratzt, Schaden ca. 7.000,– Euro Claudiusstraße grauer Daihatsu, Reifen zerstochen, Schaden ca. 300,– Euro Oenekinger Weg: brauner Passat Heck komplett zerkratzt, Schaden ca. 2.000,– Euro

Hinweise zu den Tätern, die einen Sachschaden von mehreren tausend Euro hinterließen, nimmt die Polizei in Lüdenscheid (Tel.: 9099-0 und 9099-6326) entgegen.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here