Start Lennetal Plettenberg Automatische Brandmeldungen beschäftigten Feuerwehr

Automatische Brandmeldungen beschäftigten Feuerwehr

0

Plettenberg. Etwas Abwechslung für die Besucher des Einkaufszentrums in der Breddestraße gab es gestern Nachmittag (Donnerstag, 26. Januar) gegen 15.50 Uhr als die Feuerwehr anrückte. Die Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage in einem Lebensmittelmarkt sorgte für den Einsatz. Die Erkundung der Einsatzkräfte ergab, dass Dämpfe eines Backautomaten einen in der Nähe installierten Rauchmelder ausgelöst hatten. Ein Schadenfeuer und eine Gefahr für die Kunden des Marktes habe es nicht gegeben, so die Information der Feuerwehr. Nach der Kontrolle konnten die alarmierten Kräfte der hauptberuflichen Wache und die ehrenamtlichen Kräfte der örtlich zuständigen Löschgruppe aus Eiringhausen wieder in ihre Standorte einrücken.

Erneuten Alarm für die hauptberufliche Wachbereitschaft und die ehrenamtliche Einheit aus Eiringhausen gab es dann gegen 18.20 Uhr. Auch in diesem Fall hatte die automatische Brandmeldeanlage eines Industriebetriebes in der Breddestraße die Wehrleute auf den Plan gerufen. In diesem Fall konnte durch einen aufmerksamen Mitarbeiter per Handauslösung der Löschanlage ein Erstehungsbrand an einer Maschine erfolgreich noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Die Feuerwehr führte unter schwerem Atemschutz eine Kontrolle im Schadensbereich und Messungen auf Grund des freigesetzten Löschgases durch. Nach umfangreichen Lüftungsmaßnahmen konnte die Feuerwehr nach gut einer Stunde wieder einrücken. Personen kamen nicht zu Schaden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here