Symbolbild (Foto: Polizei)

Lüdenscheid. In den vergangenen Tagen haben Autoknacker gleich mehrfach im Stadtgebiet zugeschlagen. Wie die Polizei mitteilt, wurde in der Nacht vom 9. zum 10. Mai An der Hohe Steinert ein weißer Opel aufgebrochen und eine Geldbörse aus einem Handschuhfach gestohlen

Am Esbergweg knackten die Täter einen Chrysler, durchsuchten das Fahrzeug, fanden aber augenscheinlich keine Beute

An der Reichenberger Straße wurde ein A 5 aufgebrochen, eine Sonnenbrille und Bargeld entwendet

Am Steinbrink wurde die Seitenscheibe an einem Fiesta eingeschlagen und eine Geldbörse entwendet

Am frühen Mittwoch wurde zwischen 5.30 und 6.30 Uhr ein Opel Corsa an der Alten Wache aufgebrochen. Beute: ein Euro.

Zwischen 13 und 15.15 Uhr wurde an der Friedhofstraße ein Opel geknackt und eine Reisetasche entwendet.

In allen angezeigten Pkw Aufbrüchen sucht die Polizei in Lüdenscheid Zeugen, die verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge festgestellt haben. Hinweise werden unter Telefon 02351 90990 entgegengenommen.

Die Polizei appelliert erneut: Lassen Sie keine Wertgegenstände im Fahrzeug liegen. Bieten Sie Autoknackern keinen Anreiz.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here