Landrat Thomas Gemke eröffnete die Ausstellung mit den Bildern zum Thema "Kinderrechte". Foto: Hendrik Klein/Märkischer Kreis

Lüdenscheid.. (pmk). Zehn knallbunte Kinderbilder schmücken zurzeit den Flur des Jugendamtes im Lüdenscheider Kreishaus. Erstellt wurden sie von Jungen und Mädchen der AWO-Einrichtungen in Meinerzhagen, alle haben das Thema „Kinderrechte“.

„Da kommt ja richtig Farbe ins Kreishaus.“ Landrat Thomas Gemke war sichtlich beeindruckt von den zehn großformatigen Bildern, die Jungen und Mädchen beim Kinderfest anlässlich des Weltkindertages im September in den AWO-Einrichtungen in Meinerzhagen ausgemalt haben. Das Motto des Kinderhilfswerkes war seinerzeit „Kinder haben Rechte“. Auf den Bildern werden die Kinderrechte sehr anschaulich dargestellt. Mehr als 200 Jungen und Mädchen hatten sich seinerzeit beteiligt.

Bevor die Bilder demnächst ihren Platz in der Schule finden werden, sind sie jetzt auf der Wanderschaft und werden an verschieden Standorten ausgestellt. Im Meinerzhagener Rathaus konnten die Werke der Kinder schon bestaunt werden. Seit Donnerstag, 26. Februar, sind sie auf den Fluren vor dem Jugendamtsbereich in der ersten Etage des Kreishauses an der Heedfelder Straße 45 in Lüdenscheid zu sehen. Dort sollen sie bis nach den Osterferien bleiben.

Landrat Thomas Gemke: „Kinderrechte sind kein Gedöns. Mit dieser Ausstellung soll noch ein-mal ganz plakativ auf sie hingewiesen und in das Bewusstsein der Menschen gerückt werden.“ Das Deutsche Kinderhilfswerk habe in seinem Kinderreport 2015 festgestellt, dass es in Deutschland sowohl bei der Umsetzung als auch bei der Bekanntheit der Kinderrechte erhebliche Defizite gebe. „Nur drei Prozent der Erwachsenen kennen die in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschriebenen Kinderrechte genau.“
Das Motto des Deutschen Kinderhilfswerkes für den Weltkindertag 2015, der traditionell im September stattfindet, lautet „Kinder willkommen“. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter AWO-Einrichtungen in Meinerzhagen werden sicher auch für dieses Thema wieder viele neue Ideen und Aktionen entwickeln.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here