Foto: Timo Müller

Altena. Der Chef kommt ins Haus. Also bitte strammstehen, wenn Ausbilder Schmidt am Samstag, 6. September, ab 20 Uhr in der Burg Holtzbrinck in Altena zum Appell ruft!

Seine Sehnsucht nach wunderbarer, politischer Unkorrektheit ist in einem politisch korrekten Land, in dem alles grün wird, größer denn je: Die CDU, der FC Bayern, RWE… selbst die BILD-Zeitung wird grün. Gut, der Ausbilder ist auch grün, aber olivgrün. Und das macht den Unterschied. Gerade die kleinen Gemeinheiten des Alltages lassen die Glückshormone sprießen: im Bioladen einfach mal ein Ei aus der Käfighaltung bestellen, mal nicht einer alten Oma über die Strasse helfen, aber die Gehhilfe schon mal mit nehmen …

Für Ausbilder Schmit ist klar: Wenn unsere „piep-piep-piep-wir-haben-uns-alle-lieb-Gesellschaft“ nicht aufpasst, dann ziehen wir uns eine Generation von „bettnässenden Ja-Sagern“ ran. Jaaaa, wer will denn schon beim Fussball die stille Treppe statt der roten Karte? Und nein, wir wollen keinen Unisextarif für die Kindergartengebühr. Jungs kloppen sich und Mädels ziehen sich an den Haaren. Basta! Zum Glück opfert sich Ausbilder Schmidt mal wieder und geht ganz selbstlos in den Kindergarten, um präventiv mit den Kindern zu arbeiten: keine Macht dem Weicheinismus! Jawoll. Und wer kann dazu besser erklären, wie man sich gemein durchs Leben mogelt, als Schmidti?

In seinem neuen Programm geht Holger Müller, der Erfinder und Darsteller der Figur „Ausbilder Schmidt“ noch mehr auf aktuelle und politische Themen ein. Schließlich gibt der tägliche Stoff wunderbare Erkenntnisse für die „Drill Instructor“- Sichtweise. Zu Holger Müllers Stärken gehört es, dem Drecksack „Ausbilder
Schmidt“ eben doch Sympathien einzuimpfen. Antreten ist am 6. September um 20 Uhr in der Burg Holtzbrinck in Altena. Karten gibt’s ab sofort beim Kulturring Altena, Tel. 02352 209-346, b.langos@kulturring-altena.de. Der Eintritt kostet 18,- Euro, für Kulturring-Mitglieder 13,- Euro. Infos unter www.kulturring-altena.de.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here