Start Top Thema Ausbilder für die Ersthelfer von morgen

Ausbilder für die Ersthelfer von morgen

0

Märkischer Kreis. Eine der satzungsgemäßen Aufgaben seit Gründung der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. im Jahr 1952 ist die Aus- und Fortbildung. Was 1952 mit dem Angebot von Erste-Hilfe-Kursen im kleinen Rahmen begonnen hat, hat sich mittlerweile zu einem breiten Spektrum entwickelt: Erste-Hilfe-Kurse, Lebensrettende Sofortmaßnahmen für Führerscheinbewerber, Betriebshelferkurse, Erste-Hilfe am Kind, Ersthelfer von morgen (für Kindergarten- und Grundschulkinder), Sanitätshelferausbildung und vieles mehr sind Kursangebote, die die Johanniter anbieten.

Verantwortungsvolle Aufgabe

Um dieses Angebot weiter auszubauen, suchen die Johanniter Ausbilder/innen für den Märkischen Kreis, die Freude an dieser verantwortungsvollen Aufgabe haben. Wer noch keine entsprechende Qualifikation als Ausbilder/in vorweisen kann, der wird von den Johannitern unterstützt, die notwendige Qualifikation zu erreichen.

Führerschein Voraussetzung

Die neuen Ausbilder/innen sollten vor allem Freude am Umgang mit Menschen haben. Da die Kursangebote im gesamten Regionalverband Südwestfalen stattfinden, ist ein Führerschein der Klasse B Voraussetzung.

Es gibt gute Gründe, Ausbilder/in bei den Johannitern zu werden, so sichert die fundierte pädagogische Ausbildung den Doppelnutzen für das private und berufliche Leben und erhöht den eigenen „Marktwert“. Durch eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit ist ein Motivationsgewinn sicher und die Mitarbeit im großen Johanniter-Team Südwestfalen ein zusätzlicher Pluspunkt.

Gute Resonanz auf Kursangebote

Die Johanniter sprechen gezielt Menschen an, die sich weiterbilden möchten und andere zu Lebensrettern machen wollen und die darüber hinaus eine Möglichkeit suchen, ihre Fähig-keiten anzuwenden und ihre Qualifikationen zu erweitern. Die Resonanz auf die Kursangebote der Johanniter in Südwestfalen ist erfreulicherweise groß, so dass mit zusätzlichen Ausbildern noch mehr Menschen ausgebildet werden könnten.

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here