Hagen-Haspe. Das sah gefährlich aus. Am Mittwochabend riefen Anwohner Polizei und Feuerwehr zur Vollbrinkstraße, weil dort unter einem parkenden Auto Rauch hervorquoll. Der Peugeot stand über einem Kanalschacht; Qualm und kleinere offenen Flammen waren zu sehen.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatten Anwohner bereits erfolgreich begonnen, den Brand mit Wasser zu löschen; die Autofahrerin setzte ihren Pkw zur Seite.

Wie die Polizei schreibt, hätte möglicherweise eine weggeworfene Kippe das trockene Laub im Gully-Einsatz entzündet. Die Autofahrerin wollte ihre Werkstatt einen Blick auf den Unterboden des Peugeots werfen lassen. Und die Stadt wurde informiert, weil durch die Hitzeentwicklung die Kunststoff-Ummantelung des Kanaldeckels beschädigt wurde.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here