Lüdenscheid. Am Freitag, den 20.2.2015 um 19:30 Uhr geht es los: Das Warten auf die nächsten Kleinkunsttage hat ein Ende und erneut geben sich 5 Künstler/Ensembles die Ehre und treten im Wettbewerb um die Lüdenscheider Lüsterklemme in der Garderobenhalle des Kulturhauses an. Den Auftakt macht der Musikkabarettist Christoph Reuter mit seinem Programm „Alle sind musikalisch! (außer manche)“.

Eigentlich wird bei Konzerten nicht gesprochen. Christoph Reuter bricht das Schweigen und teilt nicht nur seine liebsten Klavierstücke, Eigenkompositionen und Jazzimprovisationen mit dem Publikum, sondern auch seine Gedanken. Was kann Musik was keine andere Droge schafft, warum hat sich Debussy viel mit Vögeln beschäftigt? Weil er Franzose war? Seit über 5 Jahren ist Christoph Reuter mit Dr. Eckart v. Hirschhausen auf Tour und entwickelte sich vom stillen Begleiter zum gewitzten Dialogpartner. Erleben Sie die unterhaltsamste und kürzeste Doppelstunde Musik ihres Lebens. Sie werden gerne Nachsitzen, denn in seinem Programm „Alle sind musikalisch! (ausser manche)“ zeigt er auch Ihnen, dass Sie viel musikalischer sind, als Sie denken! Garantiert!

Auch dieses Mal ist das Publikum wieder die Jury für den zu verleihenden Kleinkunstpreis, die „Lüdenscheider Lüsterklemme“. Die weiteren Veranstaltungen , Beginn jeweils um 19:30 Uhr:
Sonntag, den 22.02.2015, Olivier Sanrey, „Alle Garstig!“
Donnerstag, den 26.02.2015, Maxi Schafroth, „Faszination Allgäu“
Freitag, den 27.02.2015, Martin Fromme, „Besser Arm ab als arm dran“
Samstag, den 28.02.2015, Fat King Konrad, “Fat King Show – Happy End”

Der von der Sparkasse gestiftete Kleinkunstpreis ist mit einem Preisgeld von 1.500 EUR verbunden. Die Übergabe der Lüsterklemme als Trophäe, einer Urkun­de und des Preisgeldes erfolgt immer im gleichen Jahr in der darauffolgenden Spielzeit bei einem erneuten Auftritt des Preisträgers im Kulturhaus.

Für die Veranstaltungen gibt es noch Karten zu Preisen von 15,- € zzgl. 10% VVk. Bzw. das Kombiticket für alle Veranstaltungen zum Preis von 60,- € zzgl. Vvk. Geb. Geb. an der Theaterkasse des Kulturhauses (Tel: 02351/ 171299) und – nach Vorrat – noch an der Abendkasse vor der Veranstaltung. Die Sitzplatzkapazität ist beschränkt. An der Abendkasse gilt ein erhöhter Eintrittspreis. Weitere Informationen gibt es unter: www.kulturhaus-luedenscheid.de

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here