Hagen-Vorhalle. Dank eines aufmerksamen Zeugen konnten in der Nacht zu Mittwoch zwei mutmaßliche Einbrecher dingfest gemacht werden. Im Presseportal schildert die Polizei Einzelheiten:

„Am Mittwoch bemerkte ein 23-jähriger Zeuge gegen 0.35 Uhr zwei Männer, die sich in verdächtiger Weise an einem Imbisswagen auf der Straße Am Ringofen aufhielten. Einer der beiden Männer beobachtete offensichtlich sein Umfeld und pfiff wiederholt in Richtung des Imbisswagens. Kurz darauf verließen die beiden Männer die Örtlichkeit. Dem Zeugen kam die Sache komisch vor. Er schaute an der Imbissbude nach und stellte fest, dass die unteren Lamellen des Rollladens herausgerissen waren. Einer der beiden Männer war auf diesem Wege offensichtlich in den Imbiss eingebrochen. Daher informierte der Zeuge die Polizei und teilte den Beamten eine sehr gute Personenbeschreibung der Einbrecher mit.“

Festgenommene 24 und 45 Jahre alt

Die Polizei war zügig vor Ort und konnte noch in Tatort-Nähe zwei Männer im Alter von 24 und 45 Jahren festnehmen, deren Aussehen mit der Personenbeschreibung des Zeugen übereinstimmte. Zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme stand noch nicht fest, was die Einbrecher mitgehen ließen. Die Ermittlungen dauern an.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here