Hagen. Zu einer Führung durch und um den Stadtteil Haßley mit Jochen Becker, Leiter des Fachbereiches Bildung der Stadt Hagen, lädt die Volkshochschule Hagen im Rahmen des Hagener Urlaubskorbes 2017 am Mittwoch, 2. August, um 17.15 Uhr ein. Treffpunkt für die eineinhalbstündige Tour ist die Bushaltestelle Haßley in Richtung Emst.
Das dörfliche Haßley ist durch die vorhandenen Hofanlagen geprägt. Die Höfe sind mehrere hundert Jahre alt und ziehen heute noch mit ihrem Fachwerk Interessierte an. Durch die zunehmende Wohnbebauung stehen in Haßley verschiedene Architekturstile in unmittelbarer Nachbarschaft. Der gesamte Stadtteil steht auf Kalkboden und ist prädestiniert für den Abbau von Dolomit. Einen beeindruckenden Einblick in den Steinbruch erhält man vor Ort an zwei Aussichtspunkten.
Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter Angabe der Kursnummer 1172 beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here