Start Kurz Notiert in Hagen Audi-Fahrer liefert Polizei Verfolgungsjagd

Audi-Fahrer liefert Polizei Verfolgungsjagd

0

Hagen. (ots) Ohne Erfolg versuchte am Donnerstagmorgen ein 25 Jahre alter Audi-Fahrer, sich einer Kontrolle zu entziehen. Wie die Polizei mitteilt, hatten Beamte, die mit einem Bulli auf Streife waren, gesehen, wie der Wagen gegen 10.40 Uhr mit deutlich mehr als Schrittgeschwindigkeit in den Fußgängerzonenbereich am Ende der Bahnhofstraße fuhr. Als er wendete, wollte er den nachfolgenden Bulli der Polizei, der sich ihm zur Überprüfung in den Weg stellte, zunächst auf der rechten, dann auf der linken Seite umfahren. Dies gelang ihm schließlich und der Fahrer flüchtete mit überhöhter Geschwindigkeit über Stresemann- und Martin-Lutter-Straße in den Graf-von-Galen-Ring.

Eine Fahndung führte bereits auf der Altenhagener Brücke zur kurzfristigen Festnahme des 25-Jährigen. Der gab zunächst die Personalien seines Bruders an, dessen Geburtsdatum kam ihm allerdings nur sehr unsicher über die Lippen. Schließlich räumte ein, zurzeit nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Diese wurde ihm nach einer Fahrt unter Drogeneinfluss entzogen.

Drei Tage vor Ablauf der Sperrfrist hatte er nun Probefahrt mit seinem neuen Audi gemacht und geriet prompt in die Kontrolle. Auf ihn kommt eine erneute Anzeige zu, die Ermittlungen dauern an.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here