Klaus Osterloh in Chef der Atlanta Jazz Band. Foto: Karl-Heinz Krauskopf

Kierspe. KuK präsentiert am Freitag, 2. Dezember, um 20 Uhr in Zusammenarbeit mit der evangelischen Kirchengemeinde in der Kiersper Margarethenkirche zum „Jazz zum Advent“ die Atlanta Jazzband mit ihrem Weihnachtsprogramm „In Dixie Jubilo“.

Schon viele Jahren vorher in der Szene ein fester Begriff, wurde die Atlanta Jazzband 1986 wiedergegründet mit dem neuen Gedanken, Old Jazz zu spielen. Dass sich daraus ein solch eigenständiger Sound entwickeln würde, war nicht abzusehen, bald hieß er einfach „Old Jazz In New Colours“.

„In Dixie Jubilo“

Mit ihrem speziellen Weihnachtsprogramm „in Dixie Jubilo“ kombiniert die Band, wie in dessen Titel Jazz, speziell den beliebten „Dixieland“, mit weihnachtlichen Weisen. Und damit das Publikum auch aktiv seine Freude nicht nur im Beifall ausdrücken kann, darf auch mitgesungen werden.

Musiker aus der WDR-Bigband

Bandleader ist der Trompeter Klaus Osterloh, den das Kiersper Publikum schon in einer Reihe von Konzerten kennen- und schätzen gelernt hat. Die Posaune spielt an seiner Seite Bernt Laukamp. Beide waren sie lange Jahre Mitglieder der WDR Bigband. Die anderen Mitglieder der Band sind: Georg Mayr (Saxofon, Klarinette), Christian Cluxen (Piano), Jochen Schaal (Bass) und Michael Claudi (Schlagzeug). Christine Schröder ist als Gesangs-Gast dabei. Das Publikum bekommt Liedblätter zum Mitsingen.

Beliebte Advents- und Weihnachtslieder

Neben dem Titellied „In dulci Jubilo“ erklingen eine Reihe bekannter Advents- und Weihnachtslieder, wie z.B. Macht hoch die Tür, Es kommt ein Schiff geladen, Ich steh an deiner Krippen hier, Maria durch den Dornwald ging, Kommet ihr Hirten. Daneben werden auch Liedern aus dem American Christmas Song Book gespielt.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 15 €, ermäßigt für Jugendliche 5 €. Karten gibt es in den Buchhandlungen Schmitz (Meinerzhagen) und Timpe (Kierspe), bei Fotoatelier Albrecht (Meinerzhagen) und im Reisebüro Lück (Valbert)

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here