Auch an der B 229/Talstraße wird kontrolliert.

Märkischer Kreis. Die Zahl der Autofahrer, die wegen überhöhter Geschwindigkeit verwarnt worden sind, ist im ersten Halbjahr 2014 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um über 1000 zurückgegangen. Märkischer Kreis und Polizei richten aber weiter mobile Messstellen rein, weil überhöhte Geschwindigkeit nach wie vor als Unfallursache Nummer 1 gilt. Hier der wöchentlche Blitzerreport.

Montag, 10. November: Plettenberg (Stadtgebiet) und Kierspe (Stadtgebiet).

Dienstag, 11. November: Meinerzhagen (Stadtgebiet) und Lüdenscheid (Stadtmitte).

Mittwoch, 12. November: Werdohl (Stadtgebiet) und Schalksmühle (Gemeindegebiet).

Donnerstag, 13. November: Halver (Stadtgebiet) und Herscheid (Gemeindegebiet).

Freitag, 14. November: Lüdenscheid (Zentrum) und Schalksmühle (Gemeindegebiet).

Samstag, 15. November: zurzeit keine Vorplanung.

Sonntag, 16. November: Lüdenscheid (B 229 und Stadtmitte).

Darüber hinaus müssen Autofahrer im gesamten Kreisgebiet mit kurzfristigen Kontrollen rechnen.

Der Märkische Kreis richtet vom 10. bis 14. November folgende mobile Messstellen ein:

10. November: Hemer

  • Westig
  • L 683
  • Zentrum
  • L 682

11. November: Menden

  • B 7
  • Platte Heide
  • Zentrum

12. November: Nachrodt-Wiblingwerde

  • Wiblingwerde
  • Nachrodt
  • B 236

13. November: Balve

  • B 229
  • Garbeck

13. November: Neuenrade

  • L 697

14. November: Altena

  • Rahmede

 

10. November: Lüdenscheid

  • Kalve
  • L 561
  • Hellersen
  • Dickenberg
  • B 229

11. November: Herscheid

  • Hüinghausen
  • Zentrum

12. November: Plettenberg

  • Landemert
  • Eschen
  • Eiringhausen
  • Zentrum
  • Holthausen

13. November: Kierspe

  • Zentrum
  • L 528

14. November: Meinerzhagen

  • L 694
  • L 323
  • K 7

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here