Halver.  Dressuren und Springen der Klassen E – S sowie ein attraktives Unterhaltungs- und Schauprogramm erwartet die Zuschauer beim Turnier des RV Halver vom 9. – 11. Mai. Insgesamt 34 Prüfungen hat der Karlshöheverein in diesem Jahr ausgeschrieben.

Am Samstag bildet eine Dressur-Kür der Klasse M einen sportlichen Höhepunkt mit hohem Unterhaltungswert. Sonntags gibt es eine Präsentation der neuen Voltigiergruppe und Martin Wingenfeld wird mit seinem Team die Besonderheiten des Reitens auf Gangpferden wie ,,Walking Horses“ und ,,American Saddlebred“ eindrucksvoll demonstrieren.

Melkwettbewerb mit der Landjugend

Die Landjugend Halver lädt für Sonntag ab 14 Uhr zu einem Melkwettbewerb mit ihrer künstlichen Kuh ein. Schminken und Ponyreiten zählen zu den weiteren Angeboten. Am Samstagabend bildet ab 19.30 Uhr eine Dressurkür der Klasse M** einen sehenswerten, sportlichen Höhepunkt mit hohem Unterhaltungswert. An den Start gehen die sechs Besten einer Qualifikationsprüfung, die bereits am Freitag stattfindet.

34 Spring- und Dressurprüfungen

Verschiedene Angebote von Reitartikelgeschäften und gastronomischen Ständen runden das Angebot beim Reitturnier ab. Außerdem gibt es in der „Happy Hour“ am Samstag von 18.30 bis 20 Uhr Getränke und Bratwurst zum Preis von 1 Euro. Das Turnier mit seinen 34 Spring- und Dressurprüfungen beginnt aufgrund des Rekordes von Meldungen bereits am Donnerstag. Die Zeiteinteilung finden Interessierte im Internet unter www.rv-halver.de.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here