Arne Machel
Arne Machel ging mit den Besuchern der Vernissage auf Entdeckungsreise.

Lüdenscheid. Vorfreude auf die Ferien? Bei der Vernissage zur Ausstellung „arte casual“ in der Lüdenscheider Hauptstelle der Sparkasse, geriet Vorstandssprecher Markus Hacke am Montag in Schwärmen. „Diese tollen Farben machen Lust auf Urlaub.“ Bis zum 10. Juli können sich Besucher im Kundenforum der Sparkasse beim Anblick der Bilder des Kiersper Fotografen und Journalisten Arne Machel Vorfreude auf einen Mallorca-Trip holen. Allerdings: Arne Machel zeigt auf seinen Bildern keine überfüllten Strände oder sangria-seelige Touristen. Er hat sich in das andere, eher stille, Mallorca verliebt.

Die Natur ist Schöpfer der „zufälligen Kunst“

Schöpfer seiner „arte casual“, der zufälligen Kunst, ist die Natur. Wind, Sonne und Regen hinterlassen ihre Spuren auf Bootsrümpfen, Haustüren, verrosteten Schlössern und mehr. All das entdeckt Arne mit seinem besonderen Blick fürs Detail abseits der Touristenpfade. Dafür nimmt er sich Zeit, streift mit seiner Kamera auf der Insel umher und landet beispielsweise in einer kleinen Werft in Porto Pedro. Schrundige Bootsrümpfe, manchmal nur notdürftig geflickt, abgeblätterte Farben oder rostige Schrauben, das und mehr entdeckt der Fotograf und dann greift er zur Kamera.

Liebe zum Detail

Die Liebe zum Detail strahlt aus seinen Bildern. Oft erzählen sie auch Geschichten. Beispielsweise von der lässigen Improvisationskunst der mallorquinischen Bauern, die ein riesiges Scheunentor durchaus mal mit einem kleinen weißen Seil absichern.

Arne Machel
Eingestimmt wurde das Publikum von Helga Voß (Cello) und Katja Fernholz-Bernecker (Gitarre). Die beiden Instrumentalistinnen spielten passend zu Machels Insel-Impressionen spanische Musik von Enrique Granados und Isaac Albeniz.

Die Bildern regen auch zum Rätseln an. Manche Details sind so winzig, dass das eigentliche Motiv auf den Vergrößerungen (40 x 60 Zentimeter oder auf Leinwand 60 x 90 Zentimeter) kaum zu erkennen ist. Die Besucher der Vernissage hatten ihre Freude am Rätseln und Spaß an den Erklärungen Machels, der am Montag durch die Ausstellung führte.

Eingestimmt wurde das Publikum von Helga Voß (Cello) und Katja Fernholz-Bernecker (Gitarre). Die beiden Instrumentalistinnen spielten passend zu Machels Insel-Impressionen spanische Musik von Enrique Granados und Isaac Albeniz.

Wer Bilder kaufen möchte, kann sich an Arne Machel wenden. Kontakt: Arne Machel, Journalist und Fotograf, Ulmenweg 2, 58566 Kierspe / Germany, Tel: 0049 2359 2939297 , mobil: 0170 9000570

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here