"Arte casula" ist die Kunst, die ihren Ursprung hat in Haustüren, Scheunentoren, Mauern. Dingen, die Menschen, oft in mehreren Generationen, geschaffen haben. Foto: Arne Machel

Meinerzhagen. „Zufällige“ Kunstwerke sind vom 15. Juni an in der Galerie Langenohl ausgestellt: Der Kiersper Fotograf und Autor Arne Machel zeigt seine Fotoausstellung „arte casual“.

Die Bilder entstanden in den Jahren 2012 bis 2014 während mehrerer Mallorca-Aufenthalte in kleinen Orten im Osten, Südosten und im Tramuntana-Gebirge der Mittelmeerinsel, unter anderem in s’Alqueria Blanca, Calonge, Santanyi, Ses Salines, Cala Figuera, Sant Llorenc, Algaida, Pina, Orient und Alaró. Es sind Impressionen der besonderen Art: Miniaturen, Details, Zeichen des Verfalls, die, herausgelöst aus ihrer Umgebung und in großformatigen Fotos (40 x 60 cm) präsentiert, eine besondere Ausstrahlung entwickeln.

Entdeckung der „kleinen Dinge“

Die Ausstellung beginnt mit einer Vernissage am Sonntag, 15. Juni, um 11 Uhr in der Galerie Langenohl, Zur Alten Post 9. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Gruppe „Late Monday“ aus Unna.

„arte casual“ – im Spanischen bedeutet dies „zufällige Kunst“. Kunst, die ihren Ursprung hat in Haustüren, Scheunentoren, Mauern. Dingen, die Menschen, oft in mehreren Generationen, geschaffen haben. Sonne, Salz, Regen und Fäulnis haben den Ursprung verändert; Strukturen brechen auf, Farben verblassen, Formen verwachsen. „Ich möchte den Betrachter mitnehmen auf eine Entdeckungsreise in die Welt der oft übersehenen kleinen Dinge, die man findet, wenn man die Augen richtig öffnet“, erläutert Arne Machel.

Bilder journalistisch geprägt

 Patricia Damia und Mitarbeiterin Hannah vom Music-Café „Pontas“ in Santanyi/Mallorca mit ihrem Lieblingsbild, der „Tür in Türkis“. Foto: Arne Machel
Patricia Damia und Mitarbeiterin Hannah vom Music-Café „Pontas“ in Santanyi/Mallorca mit ihrem Lieblingsbild, der „Tür in Türkis“. Foto: Arne Machel

Der Kiersper, Jahrgang 1957, ist ausgebildeter Redakteur und hat in über 30 Berufsjahren für eine große deutsche Tageszeitung an verschiedensten Einsatzorten mit Stift und Kamera Geschichten nachgespürt. Insofern sind die Bilder auch journalistisch geprägt: Von der Grundhaltung, genau hinzusehen, die Geschichte hinter der Geschichte und damit das Wesentliche zu entdecken.

Zeit und Neugier

Diese Sorgfalt erfordert insbesondere zwei Dinge: Zeit und Neugier. Die Bilder der „arte casual“ sind auf stundenlangen Wanderungen und Spaziergängen, in quirligen Dörfern und verlassenen Hinterhöfen entstanden. Oft auch zur Überraschung der dort lebenden Menschen: „Gestern habe ich dein Bild entdeckt! Ich bin schon so oft daran vorbei gelaufen, ohne es zu sehen“.

Vorpremiere gelungen

Die Vorpremiere der Ausstellung „arte casual“ ist bereits gelungen: Das Music-Café „Pontas“ in Cala Santanyi zeigt acht Bilder in seinen neu gestalteten Räumen. „Inhaberin Patricia Damia und ich haben uns den Spaß gemacht, Bilder auszuwählen, die farblich genau ins neue Interieur passen – die Gäste sind begeistert“, freut sich der Kiersper Fotograf.

INFO: Ausstellung „arte casual“, Bilder von Arne Machel in der Galerie Langenohl, Zur Alten Post 9, 58540 Meinerzhagen. Ausstellung vom 15.06.2014 bis 17.08. 2014, Öffnungszeiten: montags bis Freitag 9.30 – 12.30 und 14.30 – 17.30 Uhr, samstags 9.30 – 13 Uhr.

 

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here