Start Orte Lüdenscheid Arbeitsmarkt bleibt im kommenden Jahr stabil

Arbeitsmarkt bleibt im kommenden Jahr stabil

0
Karin Käppel, Vorsitzende der Geschäftsführung der Gentur für Arbeit Iserlohn, geht von einem stabilen Arbeitsmarkt 2015 aus.
Karin Käppel, Vorsitzende der Geschäftsführung der Gentur für Arbeit Iserlohn, geht von einem stabilen Arbeitsmarkt 2015 aus.

Märkischer Kreis. Keine großen Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt: Karin Käppel, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Iserlohn, geht davon aus, dass es im kommenden Jahr keine bedeutenden Bewegungen auf dem Arbeitsmarkt im Märkischen Kreis geben wird. Sie rechnet damit, dass sich die Zahl der Arbeitslosen im Jahresdurchschnitt monatlich auf etwa 15 000 belaufen wird.

Entspannung im Jahr 2014

Aus ihrer Sicht hat das Jahr 2014 eine gewisse Entspannung mit sich gebracht. Die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisse sei im laufenden Jahr kontinuierlich gestiegen. Allerdings hat die Agentur für Arbeit auch registriert, dass die Lage der heimischen Betriebe nicht einheitlich gut ist. Einige Unternehmen verzeichneten eine bessere Auftragslage als andere. Dagegen hätten einige Betriebe auch das Instrument des Kurzarbeitergeldes nutzen müssen, um ihre Mitarbeiter zu halten.

Ausländer und über 55-Jährige haben’s schwer

Im Jahresschnitt (Dezember 2014 ausgenommen) verzeichnete die Agentur für Arbeit einen Bestand von monatlich 15865 Arbeitslosen. Die November-Quote lag bei 6,7 Prozent. Zum Vergleich: Ende 2013 errechnete die Agentur für Arbeit eine Arbeitslosen-Quote von 6,9 Prozent.

Vor der positiven Entwicklung profitieren laut Karin Käppel nahezu alle Altersgruppen. Negativ entwickelt hat sich die Quote bei Arbeitslosen über 55 Jahre (derzeit 7,6 Prozent) und Ausländern (derzeit 13,3 Prozent).

 

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here