Bei Fahrradbasar des Förderkreises der Grundschule Rothenstein gibt es jede Menge gebrauchte Drahtesel.

Lüdenscheid. (PSL) Die Stadt Lüdenscheid lädt zur Sitzung des Arbeitskreises Nahmobilität (Rad- und Fußverkehr) am Diensttag, 19. April 2016, um 17 Uhr in Raum 14 im ehemaligen Telekomgebäude, Rathausplatz 2b ein.

Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger, Vertreter der Lokalpolitik, Verbände, Interessenvertretungen sowie Vertreter der Polizei und der Verwaltung, die sich für die Verbesserung der Verkehrsverhältnisse für den Rad- und Fußverkehr in Lüdenscheid engagieren wollen. Der Fachdienst Stadtplanung und Verkehr übernimmt die Koordination und die fachliche Betreuung des Arbeitskreises.

Die Veranstaltung beginnt mit Informationen zu aktuellen Themen. Inhaltlich setzt sich der Arbeitskreis vorwiegend mit der Erstellung des Fahrradstadtplans auseinander. Die bereits abgestimmten Routen und Inhalte des Plans sollen weiter detailliert werden. Darüber hinaus sollen Möglichkeiten der Umsetzung besprochen werden. Im Weiteren können natürlich wieder Themen aus den verschiedensten Bereichen, wie beispielsweise Verkehrsinfrastruktur, Verkehrsregelungen (Markierung, Beschilderung) oder die Verkehrssicherheit angesprochen werden.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here