Plettenberg. Unabhängige Tester haben das AquaMagis Plettenberg schon mehrmals mit Bestnoten bewertet und es zum besten Erlebnisbad Nordrhein-Westfalens gekürt. Dabei standen Angebotsvielfalt sowie Kunden- und Servicezufriedenheit stets im Fokus der Tester. Zur Erhöhung der Verbraucherfreundlichkeit legt das AquaMagis nun nach und vereinfacht sein Tarifsystem.

Mussten sich Gäste bisweilen zunächst für eine der Erlebniswelten entscheiden, erhält der Besucher mit dem neuen Tarif „WASSER- und RUTSCHENpark“ zukünftig die WASSER-und RUTSCHENwelt inklusive der Anfang des Jahres eingeführten WASSERwelt.PLUS. Durch den neuen Einheitstarif kann der Besucher sich auf noch mehr Leistung auf einer noch größeren Fläche freuen. Im Tarif enthalten ist die Nutzung aller Wasserlandschaften und des Soft-Badebereichs mit textilen Saunen, Erlebnisfluss und Außenpool sowie aller Rutschen. Die Gebühr zur Nutzung der Stehrutschen entfällt ab sofort. Die Drehkreuze gehören bis auf eines der Vergangenheit an, denn lediglich der Saunabereich wird auch weiterhin zukünftig darüber hinzugebucht. Dies ist der allseits bekannten Mehrwertsteuerthematik geschuldet. Die Angebotsvielfalt des Saunabereichs mit seinen sieben Saunen bleibt unverändert attraktiv.

Drei-Stunden- oder Tagesticket

Der Gast wählt von nun an nur noch zwischen einem Drei-Stunden- oder einem Tagesticket. Die Preisgestaltung ist kundenorientiert, u. a. liegt das Drei-Stunden-Ticket für einen Erwachsenen bei 13 Euro statt 13,95 Euro, die Familien-Tageskarte (2 Erw./1 Kind) ab sofort bei 45 Euro statt bei 47,95 Euro. Weitere Kinder sind einzeln zubuchbar. Durch die Umstellung auf durchweg glatte Beträge, auch in der Gastronomie, vereinfachen sich beim Austritt Bargeldprozesse für den Gast wie auch für das Kassenteam. Eine eindeutige Bezeichnung des Tarifes vermeidet lange Wartezeiten beim Eintritt.

Auch 2016 mehr als 400.000 Besucher

Versteckte Mehrkosten sind im neuen Tarif nicht zu befürchten. „Wir setzen bewusst auf eine klare und eindeutige neue Tarifstruktur mit stabilen Preisen“, erklärt AquaMagis-Geschäftsführer Dr. Uwe Allmann das neue übersichtliche System. „Komplexe Tarifsysteme sind weder zeitgemäß, noch wirklich verbraucherfreundlich“, so Dr. Allmann. Das AquaMagis reagiert mit der Tarifumstellung auf die Entwicklung des Freizeit- und Erlebnisbades, das mittlerweile mehr als fünf Millionen Besucher verzeichnen kann. Auch 2016 ist das AquaMagis stolz, wieder weit über 400.000 Badegäste begrüßt zu haben. Aktuell rechnet man mit fast 415.000 Besuchern für dieses Jahr.

Mit dem eindeutigen Tarifsystem, das u. a. Vergünstigungen für Sprinter, Vereine und Plettenberger Bürger beinhaltet, setzt das AquaMagis kunden- und serviceorientiert seinen Erfolgskurs fort.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here