Start Kurz Notiert in Lüdenscheid Apotheke und Postfiliale geknackt

Apotheke und Postfiliale geknackt

0

Lüdenscheid. (ots) In der Nacht von Freitag zu Samstag sind Unbekannte in die Postfiliale an der Uhlandstraße eingedrungen. Nach Polizeiangaben hebelten sie die Eingangstür auf und entwendeten einen Tresor. Weitere Angaben zum Diebesgut können bislang noch nicht gemacht werden. Es entstand beträchtlicher Sachschaden.

Am frühen Montagmorgen sind Unbekannte in ein Gartencenter Altenaer Straße eingedrungen. Die Einbrecher kamen über das Dach. Sie richteten nach Polizeiangaben erheblichen Sachschaden an, als sie bei der Flucht zwei automatische Schiebetüren zu beschädigten. Augenscheinlich flohen sie ohne Beute.

In der Nacht zum Sonntag haben zwei Einbrecher eine Apotheke an der Freiherr-vom-Stein-Straße geknackt. Wie die Polizei mitteilt, bedienten sie sich an diversen Chemikalien aus der Apotheke und flohen bislang unerkannt Täterbeschreibung: Männer, ca. 175 cm groß, sehr schlank

Am Wochenende sind Unbekannte in die ehemalige Tennisanlage an der Wehberger Straße eingedrungen. Nach Polizeiauskunft hatten sie en Fenster aufgehebelt. Über Art und Umfang der Beute können bislang noch keine Angaben gemacht werden.

An der Europa-Allee wurde am Wochenende ein schwarzer Peugeot mit dem amtlichen Kennzeichen MK-KC 202 gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, bemerkten die Geschädigten den Diebstahl am Sonntag gegen 13 Uhr.

Außerdem wurden am Wochenende erneut vier Pkw aufgebrochen Am Ravenshagen: grüner Fiesta geknackt, keine Beute Staberger Weg: schwarzer Polo: u.a. Radio geklaut; Uhlandstraße: schwarzer Caddy, Geldbörse und persönliche Papiere weg; Schulstraße: schwarzer Lupo, Damenhandtasche In allen Fällen entstand erheblicher Sachschaden.

Die Polizei in Lüdenscheid bittet in allen angezeigten Fällen um Zeugenhinweise, Telefon 02351 90990.

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here