Hagen. Die Stiftung der Sparkasse Hagen hat die Mittel ihrer Förderaktion
„175 x € 1.000,00 für Kinder und Jugendliche“ um 50.000 auf 225.000 Euro aufgestockt. „Stand heute konnten bereits 129 Zusagen erteilt werden, weitere Anfragen sind in Bearbeitung. Der Zeitpunkt, an dem die bereitgestellten € 175.000,00 vergeben sind, ist also absehbar“, heißt es in einer Sparkassen-Mitteilung aus der Vorwoche. Anträge können nun bis zum Erreichen der Obergrenze von
€ 225.000,00 in einem vereinfachten Verfahren gestellt werden. Wie das geht, darüber gibt es online Informationen unter www.175jahre-zukunft-gestalten.de.

Das Kuratorium der Stiftung der Sparkasse Hagen begründet die Aufstockung der Mittel damit, dass es „begeistert“ sei „von so viel bürgerschaftlichem Engagement“. Hinter jedem Projektantrag stecke eine „große Anzahl an Kindern und Jugendlichen, die über die Projekte profitieren“. Hinzu komme die „unglaubliche Anzahl an ehrenamtlich Tätigen, die sich um das Wohl der jungen Menschen bemühen und so diese Projekte erst möglich machen“.

Dazu Wolfgang Röspel, Vorsitzender des Verwaltungsrates und Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung der Sparkasse Hagen: „Diese Mischung aus Begeisterung und Dankbarkeit hat die Mitglieder des Kuratoriums bewogen, den ursprünglich ausgelobten Betrag von € 175.000,00 einmalig aufzustocken. Die Stiftung der Sparkasse Hagen stellt hierfür weitere € 50.000,00 bereit, so dass nun insgesamt € 225.000,00 für diese Aktion zur Verfügung stehen.“

Links zum Thema

Förderaktion-Antrag im Rahmen des Sparkassenjubiläums

Stiftungsflyer mit Satzung

Unterstütze uns auf Steady

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here